Frauenfeld

Frauenfeld – der Hauptort des Kantons Thurgau

Ehrlich gesagt, bin ich schon zig-mal durch Frauenfeld gefahren, aber noch nie habe ich mich dort aufgehalten. Dabei ist die Altstadt und das Schloss durchaus sehenswert.

Schloss Frauenfeld

Das Schloss Frauenfeld ist hübsch hergerichtet und beherbergt ein interessantes Museum. Der Eintritt ist gratis und auf dem Turm hat man einen schönen Blick über die Altstadt. Oder besser gesagt, man hätte, wenn da nicht dieses engmaschige, dickdrahtige Gitter in den Fenstern wäre. Für’s „nur mal so rausschauen“ geht es ja, aber Fotografieren ist damit leider nicht möglich.

Die fantastische Regierung

Originell auch die Installation vor dem Regierungsgebäude. Die Künstlerin Joelle Allet hat unter den Namen „Die fabelhalfte Regierung“ fünf Bronzeplastiken von einheimischen Tieren vor dem Gebäude platziert: Hase, Fuchs, Biber, Wildschwein und Eule. Die Thurgauer Regierung, welche ebenfalls 5 Mitglieder umfasst, zeigt hier durchaus Humor und die Fähigkeit, über sich selber zu schmunzeln.

Frauenfeld Rathaus
Frauenfeld Rathaus
Frauenfeld Schloss
Frauenfeld Schloss
Frauenfeld "Die fantastische Regierung"
Frauenfeld „Die fantastische Regierung“
Frauenfeld Hauptpost
Frauenfeld Hauptpost

 

.

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet .

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.