Türkei – Pergamon

Freitag, 27.09.13 – Dreizehnter Tag

Heute war das Programm übersichtlich. Als einzige Besichtigung war Pergamon geplant. Diese Stadt hat dem Pergament den Namen gegeben.

Interessant ist die Geschichte dahinter: In Pergamon entstand die zweitgrösste Bibliothek der Antike, hinter derjenigen von Alexandria in Aegypten. Als der Pharao dies erfuhr, verbot er den Export von Papyrus in den Norden (Aegypten besass das Monopol zur Herstellung von Papyrus). Der Herrscher von Pergamon war also gezwungen, Alternativen entwickeln zu lassen. Seine Gelehrten erfanden das Pergament. Dieses setzte sich schnell gegen den Papyrus durch, da es erhebliche Vorteile aufwies: Faltbar, stapelbar, einfacher zu handhaben, haltbarer etc.

Fotos von alten Steinen habe ich die letzten Tage schon genug gezeigt, deshalb heute nur zwei davon. Dafür noch ein paar Bilder von unserer heutigen Unterkunft 🙂 sowie noch dies und das…

Pergamon
Pergamon
Pergamon
Pergamon

imageimage

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.