Fotoparade – 2. Halbjahr 2018

Es ist wohl wieder einmal an der Zeit für die Teilnahme an einer Fotoparade… 😉

Mehr aus Zufall bin ich wieder über den Blog „Erkunde die Welt“ von Michael gestolpert und dort gleich auf die „Fotoparade 2. Halbjahr 2018“. Seine Aufforderung, die Bilder der letzten 6 Monate Revue passieren zu lassen, kam mir gerade gelegen. Was gibt es Schöneres, als sich an einem verregneten Sonntagnachmittag auf’s Sofa zu fläzen und auf dem iPad Bilder zu gucken und in Erinnerungen zu schwelgen!

Nur die Auswahl fällt jedesmal schwer. Es wäre ein Leichtes, die doppelte, dreifache, nein vierfache Anzahl Bilder auszuwählen. Nein nein, Beschränkung auf das Wesentliche, bitte. Auch und vor allem im Hinblick auf die Leser; wer will denn Dutzende von Bildern durchscrollen, nur weil der Fotograf zu faul war, eine Auswahl zutreffen?

Die vorgegebenen Kategorien habe ich nach Möglichkeit versucht einzuhalten, mit einer Ausnahme: „Tierisches“ habe ich in den letzten 6 Monaten leider gar nicht im Angebot. Also kurzerhand durch „Architektur“ ersetzt und dafür gleich zwei Bilder ausgewählt 🙂

  • Abstrakt
  • Aussicht
  • Krasse Sache
  • Landschaft
  • Rot
  • Tierisch Architektur
  • Schönste Aufnahme

Dann also gleich zur Sache…

Lichtspiegelung Pfäffikersee
ABSTRAKT
Sonnenaufgang am Pfäffikersee im Zürcher Oberland. Der bewölkte Himmel reflektierte die noch nicht aufgegangene Sonne auf spektakuläre Weise im Wasser. In Verbindung mit dem teilweise blauen Himmel ergab das ein Farbenspiel sondergleichen.
.
Siena - Toskana
AUSSICHT
Ich habe den Begriff wörtlich genommen: Aus-Sicht, also „Sicht nach aussen“… 😉 . In diesem Fall ist es der Blick nach oben in den Himmel; aufgenommen im Innenhof des Palazzo Pubblico in Siena.
.
Blutmond
KRASSE SACHE
Blutmond über Zürich. Da meine längste Brennweite nur 150mm hat (am Mittelformat, auf KB bezogen sind das nur ca 120mm), hatte ich keine Chance, den Mond auch nur annähernd formatfüllend abzubilden. Trotz der Kleinheit des Mondes erfüllen mich solche Naturphänomene aber immer wieder mit Ehrfurcht. Krasse Sache halt…
.
Siena - Toskana
LANDSCHAFT
Noch eine Aufnahme aus unserem Toskana-Urlaub im September. Eigentlich keine optimale Zeit für Landschaftsfotografie: Das Grün des Sommers ist bereits vergangen, die Buntheit des Herbstes aber noch nicht da. Es dominieren Braun- und Ockertöne. Was bleibt sind die Strukturen, die im Gegenlicht besonders schön hervortreten.
.
Landwasser Viadukt
ROT
Zugegeben, das Rot macht nur einen kleinen Teil des Bildes aus, bildet aber einen wichtigen Bestandteil desselben. Das charakteristische Rot der Räthischen Bahn im Kanton Graubünden ist weltberühmt, genauso wie der spektakuläre Landwasserviadukt bei Filisur.
.
Zürich Fraumünster
ARCHITEKTUR I
Ich liebe Langzeitbelichtungen! Es verleiht den Bildern immer wieder eine gewisse Ruhe, ich bin fast versucht zu sagen, Mystik. Der Gegensatz zwischen den messerscharfen Konturen der Gebäude und dem gesofteten Himmel/Wasser ist immer wieder faszinierend. Historisches Stadtzentrum on Zürich mit Limmat, Fraumünster und Stadthaus.
.
Siena - Toskana
ARCHITEKTUR II
Das genaue Gegenteil des ersten Architkturbildes. Warme Ockertöne statt kaltes Blau, architektonisches Wimmelbild statt geordnete Strukturen, rauhe Fassaden statt gesoftete Oberflächen. Also im Prinzip Italien statt Schweiz… 🙂
Altstadt von Siena.
.
Herbstwald Uetliberg
Schönste Aufnahme
Ich finde ich es immer äusserst schwierig, eine „beste“ Aufnahme zu benennen, v.a. wenn die Bilder noch relativ frisch sind. Ich vermische zu leicht objektive Kriterien mit den Emotionen während der Aufnahme. Na gut, der Herbstwald auf dem Uetliberg (Hausberg von Zürich) soll es sein. Den ganzen Tag hatte es geregnet, bis dann irgendwann die Sonne zaghaft durch den Nebel zu drücken begann. Zauberhafte Lichtstimmungen waren die Belohnung für die ersten drei Stunden im Dauerregen.
.

Ich hoffe, mein kleiner Rückblick hat Euch ebenso viel Spass gemacht wie mir 😉

.

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.