Zürcher Zoo

Letzten Sonntag war ich wieder einmal im Zürcher Zoo. Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich die Tierhaltung in den Zoos in den letzten Jahren gewandelt hat. Anstatt der klassischen Gehege oder gar Käfige werden wo immer möglich ganze Landschaften gebaut, die dem natürlichen Lebensraum der jeweiligen Tiergattung nachempfunden sind. Da ich eher selten, d.h. nur alle paar Jahre, im Zoo bin, fallen mir diese Veränderungen natürlich besonders ins Auge. Der Vorteil für uns Fotografen ist offensichtlich: Man kann die Tiere in einer (fast) natürlichen anmutenden Umgebung und ohne störende Gitterstäbe fotografieren. Auf der anderen Seite bieten diese künstlichen Landschaften den Tieren auch viele (durchaus gewollte und geplante) Rückzugsmöglichkeiten, so dass man häufig gar keine Tiere zu sehen bekommt oder nur sehr weit entfernt. Auch in der Zoofotografie ist also Geduld gefragt – oder Glück. Da ich nur ein relativ kurzes Zeitfenster für meinen Zoobesuch zur Verfügung hatte, war ich eher auf Zweites angewiesen… 😉 .

Königspinguin

Königspinguin

Königspinguin

Pinguine gehen aus fotografischer Sicht eigentlich immer, v.a. im Winter, wenn sie im Aussengehege anzutreffen sind. Zu festgelegten Zeiten gibt es auch einen Pinguinspaziergang, d.h. die Tiere absolvieren eine bestimmte Strecke ausserhalb ihres Geheges auf den öffentlichen Wegen. Sehenswert, auch wenn diese Attraktion jeweils massenhaft Zuschauer, v.a. Kinder, anzieht, was das Fotografieren nicht einfacher macht.

Junger Königspinguin

Hier noch ein Jungvogel. Irgendwie sind die ausgewachsenen Pinguine hübscher…

.

Bartkauz

Ein Bartkauz. Bei den Vögeln stösst das Konzept mit der möglichst natürlichen Landschaft an seine Grenzen. Ohne Gitter wären die Vogelgehege bald leer…

.

Löwe

Löwe

Bei den Löwen hatte ich dann das Glück, dass ein Männchen und ein Weibchen für ein paar Momente ihrem Spieltrieb und ihren sozialen Bedürfnissen nachgaben und ein paar Zärtlichkeiten untereinander austauschten (zumindest sah es für mich so aus…). Ich habe irgendwo gelesen, dass Löwen die einzig wirklich sozialen Katzen sind, bei denen das Zusammenleben in grösseren Gruppen normal und nicht die Ausnahme ist.

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.