Wo wir grad vom Schlechtwetter sprechen…

Die letzten paar Tage ging es abends teilweise ziemlich heftig zu hier in Zürich und Umgebung: Sommergewitter mit sintflutartigen Regenfällen.

Am letzten Samstagabend fiel das Grillbuffet des Sommerfestes im Alterszentrum unserer Mutter buchstäblich ins Wasser und am Sonntagabend durften wir das Wasser in unserem Keller begrüssen 🙁 . Am Montagabend dann war es ein bisschen entspannter und ich konnte von unserer Haustüre aus (also im Trockenen…) ein paar Regenbilder machen.

Man muss tatsächlich – und entgegen meinem letzten Beitrag – nicht immer um 05:00 Uhr aus den Federn, um Schlechtwetterbilder zu machen; es geht also auch einfacher… 😉

Sommer Platzregen

Bei dieser Aufnahme hatte ich das Glück, dass während der Langzeitbelichtung von mehreren Sekunden noch ein Blitz aufleuchtete, was die Szenerie noch zusätzlich etwas aufhellte.

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.