Sihlsee – Panoramawanderung

Nach den Ferien im exotischen Malta und dem Kurztrip nach Bayern geht es heute mit einer Schweizer Wanderung wieder etwas gemächlicher und profaner zu.

Die Region um den Sihlsee bietet eine Fülle an möglichen Wanderungen; von einem einfachen Spaziergang rund um das Kloster Einsiedeln bis zu mehrtägigen Wanderungen über mehrere Gipfel.

Meine Frau und ich haben uns an einem schönen Frühlings-Sonntagnachmittag mit der S-Bahn nach Einsiedeln aufgemacht für eine rund zweistündige Rundwanderung vom Kloster Einsiedeln zum Sihlsee und zurück. Auf dem sogenannten Panoramaweg befinden sich mehrere Info-Tafeln, auf denen man Interessantes über das Kloster, den Sihlsee oder allgemein die Region erfahren kann; z.B. Bilder der Landschaft, bevor der Sihlsee 1930 gestaut wurde.

Das Kloster Einsiedeln ist ziemlich gross, um nicht zu sagen riesig. Da unsere Wanderung eigentlich „hinter“ dem Kloster begann, haben wir den Weg durch den Innenhof und das Gestüt genommen. Genau, eine Pferdezucht hat das Kloster auch…

Bereits nach rund einem Kilometer erreicht man eine kleine Anhöhe, von wo man einen schönen Überblick über die gesamte Klosteranlage hat (siehe Titelbild). Nach dem Abstieg zum Sihlsee folgt man eine Weile dem Ufer desselben, bevor man in einem weiten Bogen wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt.

Obwohl der sportliche Wert dieser Mini-Wanderung eher bescheiden war, hat uns das anschliessend nicht davon abgehalten, in einem Café mit Bäckerei ein paar leckere Kalorien nachzutanken… 🙂

.

Kloster Einsiedeln

Ein Ausschnitt der barocken Frontfassade des Klosters Einsiedeln. Eine Komplettansicht habe ich mir verkniffen, da Teile der Fassade und der Treppen mit Baugerüsten verkleidet sind.

.

Kloster Einsiedeln

Einer der Innenhöfe des Klosters Einsiedeln

.

Landschaft bei Einsiedeln

Aussichtspunkt auf der Anhöhe zwischen Einsiedeln und dem Sihlsee

.

Landschaft bei Einsiedeln

Der Blick vom Aussichtspunkt auf dem vorherigen Bild.

 

.

 

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.