Neu-Oerlikon

Trendquartier Neu-Oerlikon

Mit Neu-Oerlikon ist die Gegend „hinter“ dem Bahnhof Zürich-Oerlikon gemeint, also in nord-westlicher Richtung. Früher ein typisches Industriequartier (Brown Boveri BBC, Maschinen-Fabrik Oerlikon MFO, Oerlikon-Bührle AG etc. waren dort angesiedelt), hat es sich nach dem Wegzug dieser Firmen langsam zu einem neuen Trend-Quartier gemausert.

Durch den teilweisen Abriss der alten Fabrikanlagen wurden grosse Flächen frei, die für eine grosszügige und luftige Planung genutzt wurden.

Die vielen neuen, modernen Wohn- und Geschäftshäuser schaffen ein sehr urbanes Ambiente, dass durch geräumige und originelle Parkanlagen aufgelockert wird. Das beeindruckendste Exemplar ist wohl der MFO-Park: Ein riesiges, mehrere Stockwerke hohes Metallgerüst, dass langsam von ebenso riesigen Kletterpflanzen überwuchert wird.

MFO Park Neu-Oerlikon
MFO Park
Oerliker Park Turm Neu-Oerlikon
Oerliker Park mit Turm

Auch bei den Gebäuden durften sich die Architekten austoben. Häuser wie ein Schiffsbug, mutige Farbkontraste etc. erfreuen denjenigen, der mit offenen Augen durch die Strassen geht.

Eleven 11 Neu-Oerlikon
Eleven 11
Architektur in Neu-Oerlikon
Architektur in Neu-Oerlikon
Architektur in Neu-Oerlikon
Architektur in Neu-Oerlikon
Oerliker Park Neu-Oerlikon
Oerliker Park
Max Bill Platz Neu-Oerlikon
Max Bill Platz

 

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.