Kanalinseln, Jersey – Teil 1

Letzte Woche war ich für ein paar Tage auf den Kanalinseln, genauer gesagt auf der Hauptinsel Jersey (nicht zu verwechseln mit Jersey/USA). Ausnahmsweise war ich alleine unterwegs, ohne meine Frau, und konnte deshalb hemmungslos meiner Foto-Leidenschaft frönen :-).

Wie meistens bei meinen Reiseberichten werde ich auch diesen der Uebersichtlichkeit halber in mehrere Beiträge aufteilen:

 

 

St. Hélier und Süden

St. Hélier ist der Hauptort der Insel Jersey, die wiederum die Hauptinsel der Gruppe der Kanalinseln ist. Andere bekannte Inseln dieser Gruppe sind Guernsey, Alderney und Sark.

Während der Südwesten und Südosten eher felsig sind, ist der Mittelteil der Südküste geprägt durch die grosse St. Aubin’s Bay, die sich in einem weiten Bogen westlich von St. Hélier über rund 5km bis St. Aubins spannt. Bei Ebbe ein riesiger Sandstrand, von dem bei Flut nur noch ein schmaler Streifen übrigbleibt, falls überhaupt. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke zwischen St. Hélier und St. Aubins liegt die St. Matthews Glass Church. Das Interieur wurde durch den französischen Glaskünstler René Lalique gestaltet: Hell, modern, schnörkellos. Nicht ohne Reiz, aber nicht jedermanns Sache.

St. Hélier selber bietet neben dem Elisabeth-Castle (dessen Fussweg bei Flut unter Wasser liegt) einige hübsche Spots. Die Altstadt zum Beispiel mit der viktorianischen Markthalle oder zum Verweilen der Liberation Square unweit des Hafens. Auch ein Spaziergang zur Marina zum Yachten bestaunen ist immer kurzweilig und wer sich für die Seefahrt interessiert, dem kann ich einen Besuch des Maritime Museums empfehlen.

St. Hélier Markthalle:

Jersey, Kanalinseln

Jersey, Kanalinseln

St. Hélier Elisabeth Castle:

Jersey, Kanalinseln

Jersey, Kanalinseln

St. Hélier Marina:

Jersey, Kanalinseln

St. Matthew’s Glass Church:

Jersey, Kanalinseln

St. Aubins Bay:

Jersey, Kanalinseln

Le Noirmont:

Jersey, Kanalinseln

.

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.