Iran – Reisetagebuch, Tag 8, Shiraz + Persepolis

Ein weiterer Tag in Shiraz mit einem Besuch der altpersischen Residenzstadt Persepolis, rund 60km ausserhalb. Es stehen zwar  nur  noch Ruinen, aber diese geben eine Ahnung davon, wie prachtvoll diese Residenz früher ausgesehen haben muss. Es hatte allerdings recht viele Leute, viele Bereiche waren abgesperrt und die vielen Plastikgitter und -abschrankungen machten es doch ziemlich schwer, sich in die Atmospähre der Stadt einzufühlen.

Obwohl visuell sehr eindrücklich, war es aus fotografischer Sicht nicht so ergiebig. Erstens waren wir genau zur Mittagszeit dort mit entsprechend schwierigen Lichtberhältnissen und zweitens durfte man keine Rücksäcke hineinnehmen. Grosse Taschen, riesige Unhängebeutel alles kein Problem, nur Rucksäcke gingen nicht – warum auch immer. Stativ war kein Problem. Das hiess für mich, dass ich mich mit einem Objektiv begnügen musste. Ich entschied mich für das 90mm Makro.

Ganz in der Nähe besuchten wir die monumentalen Felsengräber in Naqsh-e Rostam.

Zurück in Shiraz besuchten wir die Wakil Moschee und den (von meiner Frau sehnsüchtig herbeigesehnten 🙂 ) Wakil Bazar. Meine Güte, war das eine Gewimmel und Gewusel im Bazar. Nach anderthalb Stunden handeln und Fotografieren waren wir ganz froh, uns im dazugehörigen Teehaus etwas entspannen zu können.

Der Dariuspalast in Persepolis

Eines der vielen Reliefs in Persepolis

.Königsgrab in Naqsh-e Rostam

.Im Wakil-Bazar

.Im Wakil-Bazar

.Im Wakil-Bazar

Noch ein Fotograf in Shiraz… 🙂

.

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.