Baustellen Blues

Baustellen

Die meisten Leute werden Baustellen wohl als zwar notwendiges, aber lärmiges und dreckiges Uebel widerwillig akzeptieren. Einzelne (v.a. Männer) interessieren sich vielleicht noch für das Technische, aber kaum jemand geht an einer Baustelle vorbei und sagt: „Ach guck mal, wie schööön!“.

Ich schon… 🙂

Wobei ich zugebe, dass mein Verhältnis zu Baustellen durchaus gespalten ist. Auch ich ärgere mich hin und wieder über den Lärm, den Dreck, die Verkehrsumleitungen etc. Aber auf der anderen Seite bin ich auch extrem fasziniert. Nicht unbedingt von der technischen Seite her (na gut, ein bisschen schon…), sondern vor allem aufgrund der Ästhetik. Da werden sich vielleicht einige Leser dieses Blogs an den Kopf fassen und sich fragen, was um Himmels Willen man an einer Baugrube ästhetisch finden kann? Naja, da gibt es eine ganze Menge!

Vor allem frühmorgens und abends, wenn die Arbeiten still liegen und die Dämmerung heraufkriecht oder während der blauen Stunde entstehen fast magische Momente. Der Dreck ist durch das dämmerig Zwielicht unsichtbar geworden und die Baugerüste und Baukrane erheben sich wie die Spielzeuge eines Riesen in den Himmel. Und wenn es dann ganz dunkel wird und überall Lichter aufflackern, braucht es nicht mehr viel Einbildungskraft, um sich vorzustellen, wie sich aus diesem Raumschiff-Hafen gleich ein Raumgleiter erheben wird, um im nachtschwarzen Himmel zu entschwinden.

Ich hoffe, Ihr haltet mich jetzt nicht für  komplett verrückt…

 

Kranballett am frühen Morgen:

Baustelle

 

Hier hat mich v.a. der Farbkontrast gereizt:

Baustelle

 

Gleich durchbricht der Raumgleiter die Wasseroberfläche…:

Baustelle

 

Zyklopenaugen:

Baustelle

 

Schwebende Baukrane:

Baustelle

 

Da hat der Letzte wohl vergessen, das Licht aus zu machen…:

Baustelle

 

Alle Fotos in den Beiträgen dieses Blogs unterliegen dem Copyright Enrico Caccia. Ohne meine ausdrückliche Genehmigung ist das Kopieren, Herunterladen, Vervielfältigen, Verteilen oder sonstige Verwenden dieser Bilder aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Interesse an einem der Bilder nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

For all photos in this blog: Copyright by Enrico Caccia, all rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.